Puma Future Rider & Style Rider

Puma begibt sich mit uns in eine Zeitreise. Eine Zeitreise in 80er und zurück. Denn Puma zeigt uns zwei neue Sneaker, welche genauso gut Retros sein könnten. Die Rede ist von dem neuen Puma Future Rider und dem Puma Style Rider. Beide Sneaker sind eine Hommage an den Puma Fast Rider und sind auf jeden Fall ein Blick wert.

Retro Future

Wenn man den Puma Future Rider das erst mal sieht, denkt man sofort an „Retrorunner“. Der schlichte und sportliche Look lässt stark darauf schließen und das ist von Puma auch so gewollt. Dieser neue Sneaker soll das Feeling eines Retrorunners haben, doch schaut man genauer hin, sind die Formen und der Shape der heutigen Zeit angepasst. So wie das Quadrat an der Fersenkappe.

Und auch der Puma Style Rider erweckt den Anschein einer Retrorunner. Wie der Puma Fast Rider teilen sie sich fast eine identische Außensohle. Mit der dicken Midsole des Style Rider trifft Puma genau den Zeitgeist. Dennoch ist der Sneaker sehr filigran geschnitten trotz der „chunky“ Midsole.

Mit den beiden neuen Sneakern zeigt uns Puma, wie man Archive-Silhouetten und moderne Formen kombinieren kann, ohne den Spirit der eigenen Retromodelle zu verlieren.

Release: 26.10.2019 | 00:00 Uhr online

Zum Puma Future Rider OG „Spectra Yellow“

HAN: 372873-01

Zum Puma Style Rider 020 OG „Vibrant Orange“

HAN: 372871-01

Puma Future Rider OG "Spectra Yellow" 372873-01 Puma Future Rider OG "Spectra Yellow" 372873-01 Puma Future Rider OG "Spectra Yellow" 372873-01 Puma Style Rider OG "Vibrant Orange" 372871-01 Puma Style Rider OG "Vibrant Orange" 372871-01 Puma Style Rider OG "Vibrant Orange" 372871-01

De Long Hau