Nikes Dunk High „Acid Wash“ Pack

Nikes neustes Pack rund um das Thema „Acid Wash“ findet sich auf dem Dunk High 1985 wieder. Die klassische Silhouette des 1985 erschienen Nike Dunk High wird in eine Tie-Dye Färbung verpackt und orientiert sich so mit der Farbwahl an den ebenfalls in den 80ern beliebten Trend. Die wolkenartigen Muster auf dem Upper finden sich auf den Overlays, während das restliche Upper, wie Toebox oder Swoosh in dem klassischen und cleanen Look bestehen bleiben. Das Design überzeugt sowohl in Rot, aber auch in Schwarz.

Der Nike Dunk High 1985 SP „Red Acid Wash” erstrahlt in einem auffälligen Rotton. Dieser findet sich neben dem Acid Wash auf den Overlays, auch auf Swoosh, Lining, Schnürsenkeln und der Außensohle. Während das Acid Wash Design in Rot und Schwarz hervorsticht, bildet das grau-braune Upper die Basis für die beliebte Sneakersilhouette von Nike. Die Midsole ist in einem Vintage Design gehalten und fällt durch die gelbe Färbung, trotz des auffälligen Uppers auf.

Das Gegenstück zu dem „Red Acid Wash“ Colorway, bildet der Nike Dunk High 1985 SP „Black Acid Wash“. Während die Acid Wash Overlays hier in schwarz-weiß designt wurden, sind Swoosh und Schnürsenkel in schwarz gehalten. Den Kontrast dazu bildet das restliche Upper in dem Farbton „Lemon Drop“. Die Sohle versprüht auch hier einen Vintage Vibe durch ihre gelbe Färbung. Wobei die Außensohle in dem dunklen Grau die Verbindung zu dem Acid Wash Design bildet.

   

Das Nike Logo auf der Zunge darf bei beiden Designs nicht fehlen. Auch die Box fällt durch ihr besonderes Design auf. Sie liefert nochmals die Vintage Vibes, passend zu dem Thema rund um das Pack.

Julia Afew