Nike Air Force 1 & Blazer „Popcorn“

Es scheint so weit entfernt zu sein, als man sich mit seinem Partner zu einem Kinobesuch verabreden konnte. Wenn wir uns in die Zeit vor dem Kinobesuch zurückversetzen, vermissen wir es auf jeden Fall, ins Kino zu gehen. Schließlich ist unser Leben digital geworden und man kann sich jeden einzelnen Kinofilm bequem vom Sofa aus ansehen.

Jetzt kann man das auch mit Stil tun. Lesen Sie weiter.

Inspiriert von einem der beliebtesten Snacks, ist der neue Nike Air Force 1 „Popcorn“ in hochwertiges „Coconut Milk“ getrommeltes Leder für seine Basis gekleidet. Ohne kitschig zu sein, präsentiert diese Popcorn-inspirierte Silhouette zarte, knackig weiße Details auf dem Obermaterial, speziell auf dem Swoosh, den Schnürsenkeln und der Zunge. Darüber hinaus sind auf der Zunge und der Ferse dunkelrote Verzierungen sanft integriert und gepunktet, die einen kleinen, aber markanten Kontrast liefern.

Weitere Details runden diesen tadellosen Sneaker ab: Custom-Einlegesohlen, die eine Makroaufnahme von Popcorn selbst zeigen und ein goldenes „fresh since ’82“ auf der Rückseite, eine Hommage an das Geburtsjahr des AF1.

Darunter ist alles wie immer: eine klobige weiße Zwischensohle mit einer passenden Außensohle.

Auf der anderen Seite haben wir den Nike Blazer Mid „Popcorn“, das nächste Modell in diesem köstlichen Drop. Umgekehrt gekleidet, wenn man ihn mit dem AF1 vergleicht, bietet dieser Blazer Mid ein elegantes weißes Obermaterial aus getrommeltem Leder kombiniert mit „Coconut Milk“-Elementen, wie dem Swoosh, den Fersenpaneelen, den Schnürsenkeln und der Zwischensohle.

Damit der Retro-Look nicht verloren geht, sind die Zunge und das Innenfutter aus Nylon gefertigt, um diese Version mit Buttergeschmack abzurunden. Genau wie bei seinem großen Bruder sind auch hier dunkelrote Details zu sehen, ebenso wie „fresh since ’77“-Schriftzüge, die auf sein Entstehungsdatum hinweisen, und natürlich die maßgefertigten und speziell angefertigten Grafik-Einlegesohlen.

Warten Sie nicht auf den Pop und den Knall. Holen Sie sie sich online am 9. März.

afew