Adidas Originals



Adidas zählt heute zu einer der erfolgreichsten Firmen auf dem Markt und kann auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück schauen.

Im Jahre 1920 produzierte Adi Dassler die ersten Schuhe ohne Elektrizität in der Waschküche seiner Mutter. Zusammen mit seinem Bruder Rudolf gründete er 1924 die Dassler OHG. Mit steigender Nachfrage und fortschrittlicheren Produktionsmöglichkeiten stieg die Anzahl der produzierten Dassler Schuhe in den folgenden Jahren.

Startschuss für den endgültigen Siegeszug war im Jahre 1936 Jesse Owens, der 4 Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen in Berlin in Dassler Schuhen gewann. Als sich im Jahre 1948 die Wege von  Adi und Rudolf Dasslers trennten entstanden die Marken Adidas(Adi Dassler) und Puma(Rudolf Dassler). Im selben Jahr wurden die 3 Streifen, welche ursprünglich nur zur Stabilisation galten eingeführt. 

Die Marke Adidas fand immer mehr Fans und stand 1954 im Mittelpunkt der Weltöffentlichkeit, als die deutsche Fussball Nationalmannschaft den WM Titel(Das Wunder von Bern) in den ersten Adidas Fußballschuhen mit Schraubstollen gewann. Es folgten viele weitere sportliche Top Events bei denen Athleten auf die Marke mit den drei Streifen setzen. Dazu gehörten vor allem die Olympischen Spiele. So wurde 1972 auch das Trefoil Logo eingeführt, welches den Olympischen Geist symbolisieren soll.

Mit Musikern wie Run DMC, die der Marke aus Herzogenaurach mit ihrem Song „My Adidas“ einen eigenen Song widmeten und unter Vertrag genommen wurden schaffte Adidas den Übergang von der reinen Sport- zur Lifestylemarke.



Zu den Adidas Produkten